Wintertraining
© Tennisclub Sirnach

Fragt ihr euch, was ihr an kalten Wintersamstagen machen könntet, anstatt daheim auf dem Sofa die Füsse hoch zu lagern? Wir haben DIE Antwort! Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, austrainiert oder ausgeruht: in der Turnhalle Grünau in Sirnach findet jeweils im Winter an (fast) jedem Samstagnachmittag ein polysportives Wintertraining statt!

Und so läuft das Ganze ab: Am Anfang ein bisschen Spiel und Spass zum Aufwärmen, anschliessend einen Teil Kondition und Kraft, z.B. in der allseits beliebten Form eines Postenlaufes, und zum Abschluss wird jeweils eine volksnahe Sportart wie Fussball oder Unihockey ausgeübt. Die Intensität des Konditions- und Kraft-Blockes kann jeder selber bestimmen.

Bericht zum Wintertraining 2017/18:

Einige Mitglieder des TCS haben sich den Aufruf im letzten Inside anscheinend wirklich zu Herzen genommen. Jedenfalls fanden sich an (fast) jedem Samstag eine stattliche ganz junger, jüngerer und solcher mittleren Alters in der Turnhalle Grünau ein, um etwas für ihr Gewissen und ihren Körper zu tun. Andere wiederum haben jedoch souverän Woche für Woche jeweils eine passende Ausrede gefunden.
Nun mal abgesehen von zwei Pechvögeln konnten die meisten Teilnehmer den Trainings, den Leistungstests und (ganz wichtig?) den vielen Spielen gesund und mit Freude beiwohnen. Wir älteren Semester mussten dabei zwar die überlegene Leistungsfähigkeit einzelner Jungen zähneknirschend zur Kenntnis nehmen, aber auch wir haben Dank dem regelmässigen Training über die fünf Monate hinweg nennenswerte körperliche Fortschritte erzielt. Nun hoffen wir natürlich alle, dass sich das in dieser Saison auf den Tennisplätzen ebenfalls auszahlen wird?

  • Das Wintertraining findet jeweils  von 16 bis 18 Uhr statt.
  • Es gibt eine WhatsApp-Gruppe, in der jeweils eine verpflichtende Anmeldung bis Freitagabend, 19 Uhr erfolgen muss. Bei zu geringer Teilnehmerzahl fällt das Training aus.
  • Das Training wird durch wechselnde Trainer und Trainerinnen durchgeführt, welche vorab jeweils vom Organisationsteam entsprechend informiert werden.

Anmeldung: Für die WhatsApp-Gruppe bitte an Jürg Randegger (079 799 54 05 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)